Suche

Leichtbau und Faserverbund


 

FORCiM3A


forcima_logo_mini2 Bayerischer Forschungsverbund CFK/Metall- Mischbauweisen im Maschinen- & Anlagenbau

Ziel dieses Forschungsverbundes ist es, Know-how für die Einführung der Faserverbundtechnologie im Maschinen- und Anlagenbau aufzubauen und dieser Branche wichtige Entwicklungsschritte zu ermöglichen.

Zeitraum: 12.2011 - 12.2014
Fördermittel:

2,2 Mio. Euro - Bayerische Forschungsstiftung (BayFOR)
2,2 Mio. Euro - Partner aus der Industrie

weitere Informationen: http://www.bayfor.org/

 

ISAR und ComBo


In den Verbundprojekten ISAR und COMBO arbeiten Materialwissenschaftler der Instituts für Physik und des AMU unter der Konsortialführerschaft der MT Aerospace AG gemeinsam mit Kollegen der Universität Erlangen-Nürnberg, der TU München, der DLR und der FhG an neuen Prozessen zur Herstellung von Trägersysteme.

Zeitraum: 11.2010 - 11.2013
Fördermittel: 6,7 Mio. Euro - BayernFIT-Programm
weitere Informationen: http://www.uni-augsburg.de/

 

Wissenschatliche Kompetenzbüros Faserverbundwerkstoffe


"Leih-Wissenschaftler" des AMU entwickeln bei Firmen vor Ort Ideen für zukünftigen Kooperationen und Projekte mit Forschungseinrichtungen und KMUs. Diese neue Form der Anbahnung und Etablierung von Kooperationsprojekten zwischen Wissenschaft und Industrie mit Hilfe sogenannter "Projektarchitekten" wird von der EU gefördert.
Zeitraum: 01.2009 - 07.2012
Fördermittel:

0,7 Mio. Euro - Europäischer Sozialfonds (ESF)
0,7 Mio. Euro - Partner aus der Industrie

Projektpartner:

 p_carbon_composites_gs 

p_sgl_logo_gs

 p_mta_logo_neu_gs

weitere Informationen: http://idw-online.de