Suche

Coole Experimente


Coole Experimente 2 Coole Experimente

Flüssige Luft und flüssiges Helium

Bei den Coolen Experimenten betrachten die Schülerinnen und Schüler, wie sich verschiedene Körper bei sehr tiefen Temperaturen verändern: Gummi, Metalle, Flüssigkeiten, Gase. Dabei lernen sie unter anderem, warum im Umgang mit tiefkalten Flüssigkeiten besondere Sicherheitsvorschriften zu beachten sind.

Außerdem können die Schülerinnen und Schüler live erleben, wie man mit Hilfe von flüssigem Stickstoff auch flüssigen Sauerstoff gewinnen kann.

Zusätzlich zu diesem Programm, das den Schülern erlaubt, mit eigener Hand zu experimentieren, kann auf Wunsch auch die supraflüssige Phase des Heliums gezeigt werden. Bei Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt zeigt sich eindrucksvoll ein Zustand der Materie, der überraschende Eigenschaften aufweist.